top of page

*Lebe in der Fülle der Seele*

Das was Dich ausmacht ist das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Das wurde schon tausendmal gesprochen und genauso oft missverstanden. Denn dieses Zusammenspiel ist nicht, wie gemeinhin gedacht, eine Zusammenführung der drei Elemente sondern ein in sich ergeben sein der Einzelteile. In sich ergeben ist das was sich um sich selbst herum orientiert und dennoch im Sinne des Ganzen eine Einheit anstrebt. Es ist wie ein gewaltiger Akt der Wertschätzung für das eigene Potential was hier zum Vorschein kommen mag. Das jeweilige Potential der Einzelteile ist die Summe der sinnlichen Wahrnehmungen die durch den Einzelteil ermöglicht sind.

Diese Wahrnehmungen bestehen aus meisterhaft in sich verwobenen subtilen Einheitssträngen die eigentlich unbegreifbar sind und somit nicht gut in Worte zu fassen.


Der Geist ist eine Einheit von subtilen Mustern der Wahrnehmung. Er ist geschaffen um es zu ermöglichen die Differenzierung von Möglichkeiten vorzunehmen. In der Differenzierung liegt die Möglichkeit der Anbindung an eine somit spezielle Kraft die im Sinne des Ganzen wirkt aber in der Individuation geboren ist. Diese Kraft wird Dir zuteil indem Du sie anstrebst. Du klinkst Dich in sie ein und somit bist Du „on air“.


Die Seele ist genau das Gegenteil. Sie ist eine Macht die sich dadurch ergibt dass sie aus der Einheit hervorkommt und das ermöglicht was die Einheit zu wissen trachtet. Sie ist das Resultat der Möglichkeiten die schon immer da waren. Sie ist keine Individuation sondern eine Kommunion. Sie ist alles was jemals war und sein wird und sie ist gleichzeitig in Dir verankert. Nicht Du in ihr.


Der Körper ist die Möglichkeit auf der Erde zu existieren. Er ist das Vehikel mit dem der Geist erschafft und die Seele verkörpert. Er ist der Anker für Individuation und Kommunion. Er ist Ausdruck der Kraft die in Dir und durch Dich wirkt. Im Körper kommen all die Kräfte zusammen die im wechselseitigen Austausch der Seele-Geist Vereinigung erschaffen werden. Sie erzeugen ein Feld welches den Körper durchdringt und erschafft.


In der Fülle der Seele zu leben würde also bedeuten, dass der Körper im hier und jetzt die Möglichkeit bekommt das auszudrücken was der Geist erkennt und die Seele zur Verfügung stellt.


Es geht hier darum die Fähigkeit, und somit die Möglichkeit, zu entwickeln das Feld anzuzapfen welches genau das ermöglicht. Ihr seid Schöpfer eures Seins und was auch immer ihr euch vornehmt, hat die Möglichkeit Wirklichkeit zu werden. Es geht nur darum so klar und so kraftvoll wie möglich zu sein um das Potential ins Leben zu rufen. Es ist eine Anrufung. Es ist wie die Magie. Die magischen Rituale können Euch dabei durchaus ein Vorbild sein.


Letztendlich ist alles Leben Magie.


Magier ist der, der es schafft die Informationen anzuzapfen die die Möglichkeit enthalten das zu verwirklichen was angestrebt ist. Es ist wie eine Pipeline die gebaut werden muss damit Information fließen kann. Zuerst benötigt es die Idee um eine Pipeline auszurichten und danach benötigt es der Stabilität im Sein um die Information zum Fließen zu bringen. Diese Stabilität wird dadurch erreicht dass der Mensch in seiner Verkörperung in Resonanz kommt mit dieser Information. Das geschieht dadurch das die Seele als Ganzheit die Entscheidung trifft das Ganze zu erfahren.


Somit ist die Erfahrung der Seele immer die Erfahrung von allem was ist. Hier gibt es keine Trennung. Jede Seele erfährt im Sinne der Ganzheit denn sie ist immer ganz.


In der Fülle der Seele zu leben ist somit in der Ganzheit zu stehen und die Einheit zu erfahren.Und das ist der eigentliche Normalzustand des Lebens. Leben bedeutet genau das.


Die Möglichkeit aus diesem Seinszustand herauszufallen ist dadurch gegeben dass der Mensch die Trennung dadurch vornimmt dass er den Intellekt dazu benutzt den Geist zu verfälschen. Das passiert dadurch das er wertet. Er bewertet die Erfahrungen die er macht und richtet die Pipeline dadurch falsch aus...







copyright: Kathrin Müller




bottom of page